Österreichisches Baumforum am 11. Mai 2017 Felmayergarten 2320 Schwechat, Neukettenhoferstraße 2-8

Diese kostenlose Fach- und Fortbildungsveranstaltung, die alle zwei bis drei Jahre stattfindet, vermittelt auch heuer wieder die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen rund um das Thema Baum. Die Vorträge, die von der Gesundheit bis zur Verkehrssicherheit reichen, sind praxisnahe und abwechslungsreich gestaltet, um Sie in Ihrem Arbeitsumfeld bestmöglich zu unterstützen.
Einschlägiges Vorwissen ist nicht notwendig.

In den Pausen gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern zu vernetzen oder die Stände unserer Aussteller zu besuchen.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Seminarbestätigung ausgestellt.

Bitte beachten Sie, dass Gratisparkplätze vorhanden sind.

Einladung Hausverwaltungen | Einladung Gemeinden

Baumforum 2017 Vorträge:

Daniel NAUBAUER/EGW Heimstätte (Angewandtes Baummanagement für Hausverwalter).
DI Martin SCHINDLER/AGB (Fachgerechte Baumkontrolle in der Praxis).
Bernd LÜLL/IML (Baumdiagnosemethoden in der Praxis).
Marcel KREITL/Allianz Tree Austria(Beteutung fachgerechte Baumpflege).
Dr. Ralf SEMBRITZKI/Flurplan (LINA Luftbildgestützte Inventarisierung von Außenanlagen).
Mag. Christoph KIEDL/Synergis (GIS-gestützte Organisation von Grünflächen).
DI Peter KRITSCH/AGB (Pseudomonas und Eschensterben).
DI Stefan PICHLER/AGB (Angewandtes Baummanagement für Gemeinden).
GTM Martin MOLZER/Stadtgemeinde Schwechat
DI Stefan SCHMIDT/HBLFA Schönbrunn (Baumsubstrate – Bedeutung für Baum-Gesundheit).
Gudrun ESSER/Grüne Rezepte (Der Boden hat nicht nur technische Eigenschaften).
DI Peter FLESCH/AGB (Messverfahren zur Stand- und Bruchsicherheit).

Österreichisches Baumforum 2014 am 27 März 2014 in den Blumengärten Hirschstetten der Wiener Stadtgärte

Diese kostenlose Fach- und Fortbildungsveranstaltung, die alle zwei bis drei Jahre stattfindet, vermittelt auch heuer wieder die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen rund um das Thema Baum. Die Vorträge, die von der Gesundheit bis zur Verkehrssicherheit reichen, sind praxisnahe und abwechslungsreich gestaltet, um Sie in Ihrem Arbeitsumfeld bestmöglich zu unterstützen.
Einschlägiges Vorwissen ist nicht notwendig.

In den Pausen gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern zu vernetzen oder die Stände unserer Aussteller zu besuchen.
Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Seminarbestätigung ausgestellt.
Bitte beachten Sie, dass Gratisparkplätze vorhanden sind.

Programmablauf:

  • Eröffnung der Austellung
  • Begrüßung und Eröffnung
    Herr Stadtgartendirektor OAR Ing. Rainer WEISGRAM (Wiener Stadtgärten)
  • GALK-Leitfaden für den Aufbau und die Fortschreibung eines digitalen Baumkatasters
    Frau DI Monique Bergmann, Fachbereich Grünflächen & Umwelt, STADT MANNHEIM
  • GIS für die Außenflächen
    Herr Mag. Johannes Broschek, gemdat
  • Bedeutung von Krankheiten & Schädlingen an Stadtbäumen
    – Rückblick und zukünftige Trends
    Prof. Dr. Rolf Kehr HAWK, Studiengang Arboristik, Hochschule Göttingen
  • Grünflächenmanagement, Flächenerfassung & Berechnung der erforderlichen Arbeitskräfte
    Herr Stefan Ottiger, Fa Nateco, Gelterkinden CH & AGB
  • Wind auf verschiedenen Skalen: Global bis lokal
    Frau Mag. Johanna Nemec & Frau DI Ivonne Anders, Abteilung Klimaforschung, ZMAG
  • Trends in der Baumpflanzung
    Herr Wolfgang Praskac jun., Praskac Planzenland GmbH
  • Eschensterben
    Herr DI Peter Kritsch, AGB
  • Abschlussdiskussion

Österreichisches Baumforum 2011

Das Österreichische Baumforum ist ein Informationsforum für alle, die mit der Erfassung, Pflege und Kontrolle von Bäumen betraut sind. In regelmäßigen Abständen wird dieses Forum zum Austausch von Informationen, Erfahrungen und neuesten Erkenntnissen zum Thema Baum organisiert. Als eintägige Veranstaltung bietet es eine hohe Dichte an qualitativ hochwertigen Vorträgen und zusätzlich die Möglichkeit sich in der angeschlossenen Ausstellung über neue Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

 

  • Eröffnung der Ausstellung
  • Begrüßung und Eröffnung / Herr Stadtgartendirektor OAR Ing. Rainer WEISGRAM (Wiener Stadtgärten)
  • Baumschädlinge und ihr Einfluss auf die Verkehrssicherheit von Bäumen / DI Bernhard PERNY (Bundesinstitut für Wald)
  • Der Einfluss von Brandkrustenpilz, Eschenbaumschwamm & Co. auf die Verkehrssicherheit von Bäumen / Herr ao. Prof.Dr. Erhard HALMSCHLAGER (Universität für Bodenkultur-Forstpathologie)
  • Der Gemeindeverbund für Umweltschutz und der Nutzen für Gemeinden unter 5000 EW / Herr BGM DI Martin LEONHARDSBERGER (Stadtgemeinde Mank)
  • Dynamische Windlasten und Schwingungsverhalten von Bäumen / Herr Prof.Dr. Hanns-Christof SPATZ (Universität Freiburg, Institut für Biologie III)
  • Erhalt von gesunden Bäumen durch Großbaumverpflanzung / Herr DI Jörg OBENAUS (Grünwert GmbH)
  • Grün ist Mehr Wert / Herr DI agr. Peter MENKE (Siftungsvorstand Stiftung DIE GRÜNE STADT)
  • Mechanische und baumbiologische Auswirkungen von Kroneneinkürzungen / Herr Olaf FLORIN (Bachelor of Science Arboristik)

 

 

Abschlussdiskussion

Dynamische Windlasten und Schwingungsverhalten von Bäumen / Herr Prof.Dr. Hanns-Christof SPATZ (Universität Freiburg, Institut für Biologie III)

Fotos vlnr: Bernhard Perny, Erhard Halmschlager, Martin Leonhardsberger, Hanns-Christof Spatz, Jörg Obenaus, Peter Menke, Olaf Florin, Martin Steinbauer und Ulla Weigerstorfer.