Österreichisches Baumforum am 11. Mai 2017 Felmayergarten 2320 Schwechat, Neukettenhoferstraße 2-8

Diese kostenlose Fach- und Fortbildungsveranstaltung, die alle zwei bis drei Jahre stattfindet, vermittelt auch heuer wieder die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen rund um das Thema Baum. Die Vorträge, die von der Gesundheit bis zur Verkehrssicherheit reichen, sind praxisnahe und abwechslungsreich gestaltet, um Sie in Ihrem Arbeitsumfeld bestmöglich zu unterstützen.
Einschlägiges Vorwissen ist nicht notwendig.

In den Pausen gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern zu vernetzen oder die Stände unserer Aussteller zu besuchen.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Seminarbestätigung ausgestellt.

Bitte beachten Sie, dass Gratisparkplätze vorhanden sind.

Einladung Hausverwaltungen | Einladung Gemeinden

Baumforum 2017 Vorträge:

Daniel NAUBAUER/EGW Heimstätte (Angewandtes Baummanagement für Hausverwalter).
DI Martin SCHINDLER/AGB (Fachgerechte Baumkontrolle in der Praxis).
Bernd LÜLL/IML (Baumdiagnosemethoden in der Praxis).
Marcel KREITL/Allianz Tree Austria(Beteutung fachgerechte Baumpflege).
Dr. Ralf SEMBRITZKI/Flurplan (LINA Luftbildgestützte Inventarisierung von Außenanlagen).
Mag. Christoph KIEDL/Synergis (GIS-gestützte Organisation von Grünflächen).
DI Peter KRITSCH/AGB (Pseudomonas und Eschensterben).
DI Stefan PICHLER/AGB (Angewandtes Baummanagement für Gemeinden).
GTM Martin MOLZER/Stadtgemeinde Schwechat
DI Stefan SCHMIDT/HBLFA Schönbrunn (Baumsubstrate – Bedeutung für Baum-Gesundheit).
Gudrun ESSER/Grüne Rezepte (Der Boden hat nicht nur technische Eigenschaften).
DI Peter FLESCH/AGB (Messverfahren zur Stand- und Bruchsicherheit).

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.