ZAMG - Unwetterwarnung

Beiträge

Österreichisches Baumforum 2014

Österreichisches Baumforum 2014 am 27 März 2014 in den Blumengärten Hirschstetten der Wiener Stadtgärten

 

Diese kostenlose Fach- und Fortbildungsveranstaltung, die alle zwei bis drei Jahre stattfindet, vermittelt auch heuer wieder die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen rund um das Thema Baum. Die Vorträge, die von der Gesundheit bis zur Verkehrssicherheit reichen, sind praxisnahe und abwechslungsreich gestaltet, um Sie in Ihrem Arbeitsumfeld bestmöglich zu unterstützen.
Einschlägiges Vorwissen ist nicht notwendig.

In den Pausen gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern zu vernetzen oder die Stände unserer Aussteller zu besuchen.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Seminarbestätigung ausgestellt.

Bitte beachten Sie, dass Gratisparkplätze vorhanden sind.

 

Programmablauf:

  • Eröffnung der Austellung
  • Begrüßung und Eröffnung
    Herr Stadtgartendirektor OAR Ing. Rainer WEISGRAM (Wiener Stadtgärten)
  • GALK-Leitfaden für den Aufbau und die Fortschreibung eines digitalen Baumkatasters
    Frau DI Monique Bergmann, Fachbereich Grünflächen & Umwelt, STADT MANNHEIM
  • GIS für die Außenflächen
    Herr Mag. Johannes Broschek, gemdat
  • Bedeutung von Krankheiten & Schädlingen an Stadtbäumen
    - Rückblick und zukünftige Trends
    Prof. Dr. Rolf Kehr HAWK, Studiengang Arboristik, Hochschule Göttingen
  • Grünflächenmanagement, Flächenerfassung & Berechnung der erforderlichen Arbeitskräfte
    Herr Stefan Ottiger, Fa Nateco, Gelterkinden CH & AGB
  • Wind auf verschiedenen Skalen: Global bis lokal
    Frau Mag. Johanna Nemec & Frau DI Ivonne Anders, Abteilung Klimaforschung, ZMAG
  • Trends in der Baumpflanzung
    Herr Wolfgang Praskac jun., Praskac Planzenland GmbH
  • Eschensterben
    Herr DI Peter Kritsch, AGB
  • Abschlussdiskussion

Prgrammfolder & Anmeldung: PDF

Anreise: Baumforum 2014

google maps für webseite

 

 

Vortragsunterlagen:

1. Teil:

 Digitaler Baumkataster Eschentrieb Grünflächenkataster  
   

 

 

 

2. Teil:

Aussteller Nadeco Grünflächenmanagement Wind auf verschiedenen Skalen  Trends in der Baumbepflanzung